Heinz Wittenbrink

Es gibt tolle Sendungen im Deutschlandfunk, eine der tollsten geht gerade zu Ende: Musik und Fragen zur Person - Die Philosophin Bettina Stangneth

“To accept the climate emergency is to admit that we have all failed, in a major way. And this is not an easy thing to do.”

<www.theguardian.com/culture/2…>

#messagecontrol in der Praxis - Orbán ist wohl nicht nur Straches Vorbild: “Kurier”-Herausgeber Brandstätter schreibt über Kurz’ Interventionen

Klimaschutz-Verhinderungskonzept von @PeterAltmeier und @BMWi_Bund: https://twitter.com/bmwi_bund/status/1152125303097102336?s=21

“Die Arktis erhitzt sich gerade dreimal schneller als der Rest des Globus.”

The planet’s most northerly human settlement just recorded its hottest ever day /via @EricHolthaus

Wer nicht sehen will, in welche Katastrophe das Wirtschaftswachstum der letzten Jahrzehnte geführt hat, sollte sich diese Alternative vor Augen führen: twitter.com/jumpstead… #degrowth

”… dann war ein autoritäres Regime näher, als man denkt.”

Einige dachten das schon. Und manche, wie @SiegfriedNagl in Graz, arbeiten mit den Freunden der Identitären weiter zusammen.

Aus dem Kickl-Reich

Symptomatisch für die Haltung Merkels und der “liberalen Eliten” zur Klimakrise: relativ aufgeklärt, aber relativierend und ohne genug Konfliktbereitschaft: twitter.com/dansiela_…

„Keiner der Politiker, die ich treffen könnte, schien die Dringlichkeit der Situation begriffen zu haben.“

@GretaThunberg in einem sehr lesenswerten Interview mit Libération On ne sait pas ce qui va se passer, tout est possible

Wie will man mit einer CO2-Bepreisung z.B. eine Radweg-Infrastruktur in Städten schaffen? Ohne öffentliche Investitionen und die „massiven ordnungspolitischen Eingriffe“ wird sie wirkungslos bleiben. https://twitter.com/klaus_mueller/status/1149604156249759744?s=21 /@Klaus_Mueller

Grob übersetzt: Wir laufen wissenschaftlich belegt in eine Katastrophe mit Weltkriegsdimension. Alle anderen politischen Themen sind jetzt irrelevant.

www.theguardian.com/commentis…

Kavárna Slavia

#Praha #Vinohrady

“They are on the front lines of contending with the fear, anger, and perhaps even panic the rest of us will have to deal with.”

It’s the end of the world as they know it

Graz? München - OB Reiter unterstützt Radentscheid

“Someone once said that it is easier to imagine the end of the world than to imagine the end of capitalism. We can now revise that and witness the attempt to imagine capitalism by way of imagining the end of the world.”

bit.ly/2JhthEp

Ich habe vor anderthalb Jahren mal einen #Kobo Auro One E-Reader gekauft. Damals und jetzt wieder habe ich Stunden damit zugebracht, ihn halbwegs funktionsfähig zu machen - immer vergeblich. Meine schlimmste Erfahrung mit einem digitalen Gerät.

Über die Pressekonferenz des @_CCA heute erfährt man am meisten wohl von @wwfaustria. Der WWF bringt auch eine OTS-Meldung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190702_OTS0079/wwf-oesterreich-fordert-neustart-in-der-klimapolitik

“@KevinClimate: Wenn Sie ein Ticket kaufen, kaufen Sie nicht nur einen Platz in einem Flugzeug. Sie sagen der Luftfahrtindustrie, dass sie mehr Flüge durchführen, mehr Jets bauen, mehr Flughäfen ausbauen soll.”

twitter.com/rmiparks/…

Die Libération zu Habermas: Jürgen Habermas, le philosophe-siècle

Ausführliche Stellungnahme von @AttacAustria zu dem (nicht nur) ökologisch skandalösen EU-Mercosur-Abkommen: https://www.attac.at/fileadmin/dateien/Presse/Downloads/EU-Mercosur_Briefing_kurz.pdf. Ein Aspekt: Rindfleisch ist einer der schlimmsten Verursacher von Treibhausgasen.

Ich weiss, dass ich mich zunehmend monothematisch mit Klimanotstand und Anthropozän beschäftige. Das wird sich nicht ändern. Erst langsam wird mir bewusst, dass nur sehr wenige die Ergebnisse der Forschung verstehen und einschätzen können, wie alarmierend die Lage ist.

„It makes me queasy to see that Apple’s chief designers are now reporting to operations. This makes no more sense to me than having them report to the LLVM compiler team in the Xcode group.

Daring Fireball

Während Graz die Formel 1 feiert, erklärt Innsbruck den Klimanotstand: Innsbruck ruft Notstand aus

Formel 1: Angesichts des Klimawandels eine der dümmsten aller Freizeit-Aktivitäten. Jetzt in Graz auch am Schloßberg.