Heinz Wittenbrink

„In diesen Zeiten, wo sich die Fundamente der globalen Ordnung zu unseren Lasten verschieben, reicht ein “Auf-Sicht-Fahren” bei weitem nicht mehr.“ Deutschland muss endlich aufwachen - Kommentare der anderen - derStandard.at